Aktuelles

Aktuelles Kursangebot für 2021

 

Folgendes Kursangebot können wir Euch unterbreiten:

 

Tanja Maria von Gersdorff - Tageskurs "Faszientherapie - Frei in der Bewegung"

- wird verlegt, neuer Termin folgt in Kürze

 

Tanja Maria von Gersdorff - Tageskurs "Passender Sattel-gesundes Pferd"-ein Sattelseminar der besonderen Art

- wird verlegt, neuer Termin folgt in Kürze

 

Sandra Breitenstein

03.07.-04.07.2021 - Kurs ist voll, Vormerkung als Nachrücker möglich

 

Reitabzeichenkurs IV und III, LA5 (Longierabzeichen) und Pferdeführerschein

14.10.-17.10.2021

Prüfung 17.10.2021

 

Isabelle Gessinger

07.08.-08.08.2021 - nur noch ein Platz frei

 

Ute Holm

28.08.-29.08.2021 - Kurs ist abgesagt

 

Jugendtrainingstag

04.09.2021 - Ausschreibung über EWU Berlin Brandenburg - bitte auf der Homepage dort das Anmeldeformular nutzen

 

Erwachsenentrainingstag LK3-5 und Freizeitreiter

05.09.2021 - Ausschreibung über EWU Berlin Brandenburg - bitte auf der Homepage dort das Anmeldeformular nutzen

 

Kombi Kurs Patterntraining/Übungsturnier

14.08.- Patterntrainingstag

15.08.2021 - Übungsturnier

 

Anfragen zur Verfügbarkeit von Kursplätzen, Informationen und Anmeldeformular bekommt Ihr per Mail, bittet wendet Euch an:

kschefter@web.de

 

Ein Kurswochenende der besonderen Art!

 

 

 

Die Double-W-Ranch lädt ein zu einem Kurs, der sich aufteilen wird in reines Patterntraining und einem Übungsturnier!

 

 

 

Gemeinsam werden Euch Constance Waber (Trainerin B, EWU Ringstewart, EWU A/B Richterin) und Maria Wegener-Wolter (Trainerin A, EWU Prüfer) an diesem Wochenende mit folgendem Angebot zur Verfügung stehen:

 

 

 

Samstag, 14.08.2021

 

Patterntrainingstag

 

Der Focus des Patterntrainingstages wird auf den Schwerpunkten der jeweiligen Disziplinen liegen und es wird am Sitz und der Hilfengebung für die geforderten Manöver gearbeitet.

 

 

 

Angeboten werden folgende Disziplinen:

 

-          Ranch Riding

 

-          Reining

 

-          Trail

 

-          Kombination SSH+Trail in Hand

 

-          Kombination HMS+Pleasure

 

-          Jungpferdeprüfungen

 

 

 

Pro Disziplin werden wir maximal 6 Teilnehmer zulassen, es wird trainiert in 3er Gruppe

 

a 45 min. Pro Disziplin wird es also 2 Slots geben.

 

 

 

Jeder kann sich auch für mehrere Disziplinen anmelden.

 

Die Teilnahmegebühr für den ersten Kurstag „Patterntraining“ liegt inklusive Essen bei

 

Erwachsenen :            50 Euro

 

Jugendliche:               35 Euro

 

 

 

In der Teilnahmegebühr sind 3 Disziplinen zur Auswahl enthalten, jede weitere Disziplin kostet 10€ extra.

 

 

 

Sollte eine der aufgeführten Disziplinen zu wenig Teilnehmer aufweisen, können wir in den anderen Disziplinen gerne aufstocken.

 

Deshalb kann ein Zeitplan für den Patterntrainingstag erst nach Anmeldeschluss erstellt werden. Wir hoffen auf Eure Flexibilität.

 

 

 

Ein Paddock kostet 15€ am Tag, Selbstaufbau, Wasser und Heu wird zur Verfügung gestellt.

 

 

 

Ein Schulpferd kostet pro Disziplin/Start 5€.

 

 

 

Anreise ab Freitag 16 Uhr möglich.

 

 

 

Bitte meldet Euch mit Euren Wunschdisziplinen per Mail unter kschefter@web.de.

 

Hier bekommt Ihr auch das Anmeldeformular.

 

 

 

Anmeldeschluss: 05.08.2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag, 15.08.2021

 

Übungsturnier

 

An diesem Tag wird ein Übungsturnier stattfinden. Gerne sehen wir Euch hier in Turnieroutfit.

 

 

 

Es wird unter regulären Turnierbedingungen unter den wachsamen Augen von Constance und Maria geritten.

 

Ihr bekommt euren Scoresheet und auch eine kurze persönliche Auswertung nach den Ritten der jeweiligen Disziplin.

 

 

 

Es werden die gleichen Disziplinen wie am Patterntrainingstag angeboten, also auch die selbst erstellten Kombinationsprüfungen aus SSH und Trail in Hand, sowie Horsemanship und Pleasure.

 

 

 

Wir können bis zu 10 Starter pro Disziplin zulassen.

 

 

 

Die Teilnahmegebühr für den Übungsturniertag richtet sich nach Euren Starts.

 

Pro Start werden berechnet:

 

15 Euro Erwachsene

 

12 Euro Jugendliche

 

 

 

Ein Mal pro Pferd/Reiter Kombination:

 

Judge Fee:                              4 Euro

 

Anlagennutzungsgebühr:       5 Euro

 

 

 

 Es kann in mehreren Disziplinen gestartet werden.

 

 

 

Ein Paddock kostet 15€ am Tag, Selbstaufbau, Wasser und Heu wird zur Verfügung gestellt.

 

 

 

Anreise ab 14.08., 18h möglich.

 

 

 

Ein Schulpferd kostet pro Start/Disziplin 5€.

 

 

 

Bitte meldet Euch mit Euren Wunschdisziplinen/Starts per Mail unter kschefter@web.de.

 

Hier bekommt Ihr auch das Anmeldeformular.

 

 

 

Anmeldeschluss: 05.08.2021

 

 

 

Die beiden Kurstage können auf Wunsch auch einzeln gebucht werden.

 

 

 

Wir freuen uns auf Euch! Auf der Paddockwiese kann gecampt oder gezeltet werden!

 

Grüße vom Team der Double W Ranch!

 

 

Tageskurs 29.05.2021 – Double-W-Ranch in Herzberg

 

Propriozeptives Training für Pferd und Reiter
- mit Tanja Maria von Gersdorff

 

Details:

 

Angeboten wird allen Interessierten ein Seminar mit Tanja Maria von Gersdorff!

 

Tanja bietet u.a. Osteopathie & Physiotherapie für Pferd und Hund an, Akkupunktur, Blutegeltherapie, Taping sowie Triggerpunktmassage. Ihre Bandbreite aufzuzählen würde hier den Rahmen sprengen, wer mehr über sie erfahren will, kann sich auf ihrer Homepage www.equicuratio.de gerne umschauen.

 

Das Seminar gliedert sich in einen theoretischen Teil und einen Praxisteil.

 

Es wird hier an Balancefähigkeit, Rhytmisierungsfähigkeit und Kopplungsfähigkeit gearbeitet, es ist ein Koordinationstraining und soll die Wahrnehmung und Reaktionsfähigkeit schulen. Zudem ist es gut für einen Tiefenmuskelstimulation.

 

Zum Kurs kann das eigene Pferd mitgebracht werden.

 

Schulpferde sind auf der Anlage vorhanden und können auf Wunsch gebucht werden.

 

Ort:                 16835 Herzberg (Mark), Vielitzer Str. 1, Double-W-Ranch
Kurspreis:     120 Euro inklusive Mittag
Paddock:       15 Euro pro Tag inkl. Heu

 

 

 

Wir freuen uns auf Euch!
Fragen und Anmeldeformular bitte unter
kschefter@web.de stellen und anfordern!

 

 

Jugendtrainingstag 19.09.2020 auf der Double-W-Ranch in Herzberg

 

Endlich war es soweit, 20 Pferd-Reiterpaare fanden sich zum Jugendtrainingstag auf der Ranch ein.

 

Gleich am Morgen wurden die Kinder und Jugendlichen in einzelne Gruppen je nach Leistungsstand und reiterlichem Vermögen eingeteilt. Sie bekamen die von der EWU Berlin-Brandenburg gesponserten T-Shirts mit ihren Namen ausgehändigt und da bedanken wir uns an dieser Stelle schon einmal sehr dafür!

 

Es standen für die Teilnehmer des Jugendtrainingstages die Schulpferde aus den Unternehmen der Trainerinnen Maria Wegener-Wolter und Anja Greil zur Verfügung, damit auch Kinder und Jugendliche ohne eigenes Pferd diesen Tag genießen und mitmachen konnten.

 

 

In den Unterrichtseinheiten  wurde jedes Kind in seinem Leistungsstand individuell betreut und begleitet, sie lernten die Hilfengebung und Einwirkung auf das Pferd, Sitzübungen bzw. Sitzschulung, das Reiten von Übergängen und leichtes Patterntraining.

 

Die kleine Gruppe der Reitanfänger wurde überwiegend im Schritt und Trab geschult, die größere Gruppe der Teilnehmer mit Vorkenntnissen sind in allen Gangarten unterwegs gewesen.

 

Zum Abschluss des Tages ritt jeder Teilnehmer eine kleine Pattern mit seinem Pferd und alle waren sehr zufrieden und glücklich über das Erlernte.

 

Ein Tipi und eine Hüpfburg sorgten für Abwechslung, wenn man gerade nicht mit den Pferden beschäftigt war.

 

Es war ein rundherum gelungener Tag, sowohl für die Teilnehmer, als auch deren Eltern und die Trainerinnen.

 

Übereinstimmend wünschte man sich eine Fortführung solch eines Jugendtrainingstages, an dem besonders Kinder und Jugendliche ohne eigenes Pferd die Chance bekamen, durch die bereitgestellten Schulpferde (liebevoll Schulis genannt) am Training teilzunehmen.

 

Danke an Sandra Bombis für die fotografische Begleitung des Tages, eine tolle Erinnerung für die Kinder!

 

 

Das Team der Double-W-Ranch ist bereits in der Planung für 2021 und ein solcher Tag soll auch wieder Bestandteil des Kursprogramms werden!

 

 

Hier noch ein kleiner Erfahrungsbericht von zwei Teilnehmerinnen des Tages:

 

Der Jugendtrainingstag der EWU stand bevor und wir konnten das Training kaum erwarten. Dank des netten Angebots von Maria konnten wir schon einen Tag früher auf die Double W Ranch anreisen. Durch die frühere Ankunft durften unsere Pferde sich schon mal mit ihrer neuen Umgebung vertraut machen. Dank Anja Greil und Andreas Schulz konnten wir alle gemeinsam fahren, da sie den Transport unserer Pferde übernahmen. Dafür nochmal ein großes Dankeschön.

 

Das Team von Maria hatte sogar schon die Paddocks mit Heu und Wasser vorbereitet, sodass wir die Pferde nur noch reinstellen mussten. Wir wurden super freundlich empfangen und direkt unterstützt. Sogar ein Lagerfeuer war schon vorbereitet. Nach der etwas kühlen Nacht im Zelt ging es dann direkt um halb acht zu den Pferden, um sie zu versorgen. Da mussten wir feststellen, dass die Pferde durch das Ranch Team schon versorgt waren.

 

Für das Frühstück wurde uns der beheizte Saloon zur Verfügung gestellt. Danach gab es eine kurze Einführung über den Tagesablauf und die Verteilung der T-Shirts mit dem EWU Logo und den Namen. Und schon ging es los.

 

Die ersten zwei Trainingsgruppen gingen mit den Pferden auf den Platz, darunter auch Marias und Anjas Schulpferde, welche netterweise für den ganzen Tag zur Verfügung gestellt wurden. Alle Pferde waren super brav und bemüht, genau wie ihre Reiter. Nach jeweils einer Stunde wurden dann die Gruppen getauscht.

 

Um 13 Uhr gab es dann eine kurze Mittagspause, bevor die zweite Einheit begann. Es gab ein super Buffet, welches auch während des Trainings schon für uns zur Verfügung stand. Es hat uns an nichts gefehlt, denn von Kuchen über Naschereien und Getränken bis hin zu Obst war alles da. Zum Mittag gab es Spaghetti mit Tomatensauce, so dass für jeden etwas dabei war.

 

Ab 14 Uhr ging es dann in die zweite Runde, wo das Training mit anschließendem Pattern reiten inbegriffen war. So konnte jeder zum Ende des Tages seine Ziele erreichen und beim tollen Training von Maria und Anja etwas mitnehmen.

 

Nach der letzten Trainingseinheit gab es eine abschließende Besprechung und ein großes Dankeschön von beiden Seiten für den tollen und lehrreichen Tag.

 

Ein großes Dankeschön auch nochmal an die EWU Berlin-Brandenburg,  die diesen Tag ermöglicht hat.

 

Ein riesen Dank an Anja für die Bereitstellung der Schulpferde, den Transport und den lehrreichen Trainingseinheiten, wie auch an Maria, die ihre komplette Anlage, sowie ihre tollen Schulis zur Verfügung stellte und uns an einem Tag viel beibrachte und natürlich auch an das gesamte Team der Double W Ranch.

 

 

Bericht von Marie Peter und Sophie Goodrum

 

 

Fotos: Sandra Bombis

 

 

 

Liebe Grüße von der Double-W-Ranch!

 

Anna Gürlich Kurs auf der Double W Ranch

 

Zum Abschluss unseres Kursangebotes im Jahr 2020 hatten wir noch einmal absolutes Glück: mit traumhaftem Wetter, mit hoch motivierten Teilnehmern und einer super engagierten und fröhlichen Anna Gürlich!

 

Es wurde an beiden Tagen ausschließlich in 2er Gruppe trainiert. So hatte jeder ganz viel Zeit und Möglichkeiten, mit Anna seine Situation und Problematiken zu besprechen und dann daran zu arbeiten.

Wir hatten für Anna die komplette Palette an Pferden da...vom Jährling, über Jungpferde und Juniorpferde, Freizeitpferde und natürlich auch turniererfahrene Seniorpferde.

 

Anna widmete sich jedem Teilnehmer in gewohnt lustiger und sehr zugewandter Art und Weise, es waren "Anna-Kurserfahrene" dabei, aber auch neue Reiterinnen. Jeder konnte Fortschritte für sich verzeichnen und es wurde viel gelacht.

 

Alle zusammen waren sich sofort einig, dass sie beim nächsten Kurs auch wieder dabei sein wollen!

 

In herrlich entspannter Atmosphäre genossen wir das Wochenende und den Kurs in vollen Zügen, ließen uns das Mittag schmecken, welches hier ganz speziell von Tina zubereitet und serviert wurde, sie war unsere gute Fee des Kurses! Ganz großer Dank an dich!

 

Danke auch an das Team der Ranch für die Versorgung der Pferde! Wie immer ganz wunderbar!

 

Danke Anna! Es war uns eine große Freude, komm bald wieder...

 

Liebe Grüße von der Double W Ranch

Sandra Breitenstein Kurs auf der Double-W-Ranch

 

Wir haben uns sehr gefreut, einen der wenigen Kurstermine von Sandra bekommen zu haben!

 

Und es hat sich für alle Teilnehmer wirklich gelohnt!

 

In jeglicher Hinsicht war dieses Kurswochenende vollgepackt mit Wissen, Problemerkennung, Problemlösungsansätzen und einer Menge Spaß!

 

Für jeden Einzelnen hatte Sandra Ideen, wie man das ein oder andere Verständigungsproblem lösen kann und jeder für sich kam Schritt für Schritt seinem Pferd im Verständnis und Umsetzung der Hilfengebung näher. Alles verbunden mit viel Einfühlungsvermögen, Freude und Spaß...

 

Jeder bekam zum Abschluss des Kurses seine eigenen Hausaufgaben mit an die Hand und ich bin mir sicher, dass dies nicht der letzte Termin mit Sandra war und das wir beim nächsten Mal da ansetzen, wo wir aufgehört haben.

Alle Teilnehmer wollen wiederkommen, weil ihnen sowohl der Kurs, als auch die Versorgung von Roß und Reiter und die ruhige, gemütliche Atmosphäre der Anlage sehr gefallen hat.

 

Bis bald also! Und ganz lieben Dank an Sandra und alle Teilnehmer!

 

Grüße von der Double W Ranch

Eindrücke zum Folgekurs Isa Gessinger am 11.07.2020

 

Nachdem der 2-Tageskurs ein so schöner Erfolg und lehrreicher Tag für alle Zuschauer und Teilnhemer war, wurde sofort ein Tageskurs geplant, wo sich sodann alte und neue Gesichter einfanden, um sich bei Isa Trainingsideen und Anregungen sowie Problemlösungen zu holen.

Gewohnt witzig, prägnant, deutlich und sehr ehrlich wurde jeder in seiner Einzelstunde von Isa begleitet...es blieben keine Fragen offen.

Alle Teilnehmer waren begeistert und auch Isa gab mir das Feedback, dass durch die hohe Motivation und den wunderbaren Ergeiz der Teilnehmer, etwas lernen zu wollen, auch für sie dieser Tag sehr viel Spaß gemacht hat!

Dieser Kurstag war mit insgesamt 13 Einzelstunden ein kleiner Marathon, aber es war der Isa nicht anzumerken und alle bekamen das gleiche Maß an Aufmerksamkeit!

Auch die Bemer-Decke kam wie gewohnt und gewünscht bei einigen Teilnehmerpferden zum Einsatz!

 

Weil die Nachfrage weiterhin hoch ist und Isa auch gern zu uns auf die Anlage kommt, wurde bereits ein zweiter Tageskurs-Termin ausgemacht: 01.08.2020

Hier sind noch ein paar wenige Plätze frei...also schnell sein und sich bei mir melden! (kschefter@web.de)

 

Danke an Isa und alle Teilnehmer!

 

Grüße von der Double-W-Ranch

Eindrücke zum ersten 2-Tageskurs mit Isa Gessinger

 

Endlich war es soweit...ein wenig Normalität nach der langen Corona-Auszeit!
Zwei Tage voll mit Training, Anstrengung, Freude und Stolz liegen hinter uns.
Eine tolle Truppe aus hochmotivierten und fröhlichen Reiterinnen ließ sich unter den wachen Augen von Isa in die Geheimnisse von Basics, Body Control, Manövertraining und Jungpferde-Einmaleins einweisen.

 


Es waren Freizeitreiter und Turnierreiter im Kurs vertreten, Jungpferde ab 4 Jahre, erfahrene Turnierpferde und Seniorpferde mit ganz eigenem Gedankengut...
Diese Mischung verlangte von Isa in jeder Einheit ganz Verschiedenes ab.
Aber jeder der Teilnehmerinnen fühlte sich sofort in seinen Problemen verstanden, unterstützt und mit Lösungsansätzen versorgt, die umsetzbar und verständlich von Isa auf den Punkt gebracht wurden!
Der Wettergott war uns am Sonntag sehr zugewandt, aber auch die kleinen Schauer am Samstag brachten keinen negativen Touch in diesen wunderbaren Kurs.

 

Klar, verständlich und sehr ehrlich wird man in einem Kurs von Isa begleitet.
Zu keiner Zeit lässt sie ihre Schüler aus den Augen, jeder Fehler oder Korrektur wurde erläutert, warum man was, wie, warum und eben genau an diesem Punkt machen sollte.

So konnten ihr sowohl Teilnehmer die noch nie einen Kurs mitgemacht haben und noch am Anfang der Reitkarriere stehen folgen, als auch die erfahrenen und turnierambitionierten Teilnehmer ganz auf ihre Kosten kommen.

 

Danke Isa!


Toller Kurs, sehr engagiertes und herzliches Training!
Bis auf bald wieder!

 

Grüße von der Double-W-Ranch

Trainings-Gemeinschaften

,,In der Gruppe trainiert es sich am besten´´´´"


 

 

 

Turniervorbereitung


"An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter"